Wenn ein Boot unfreiwillig frühstartet..

    • Official Post

    Eine Wettfahrt wird gemäß WR 30.4 unter schwarzer Flagge gestartet.

    In den Diagrammen erfolgt das Startsignal in Position 5.

    Blau wartet an der Linie und wird von Gelb über die Linie geschoben.

    In Diagramm 1 fährt Blau anschliessend zurück hinter die Linie und startet erneut.

    In Diagramm 2 fährt Blau weiter.


    Welche Pflichten bzw Möglichkeiten hat Blau auf dem Wasser bzw in einer Protest- oder Wiedergutmachungsanhörung für den Fall, dass

    a) die Wettfahrt per allgemeinem Rückruf zurückgerufen wird,

    b) die Wettfahrt nicht zurückgerufen, sondern normal weitergesegelt wird?


    Welche Konsequenzen hätte Gelb in einer Anhörung zu erwarten?


    Was meint ihr?


    Part2BlackFlagExoneration01.gif  Part2BlackFlagExoneration02.gif